Wann wird endlich die erste Staffel „American Gods“ wiederholt?

Früher drehten Serienplots erst dann ins Surreale und Dahinerzählte ab, wenn den Autoren nichts mehr einfiel; das war so ab Staffel fünf oder so. Wo sind also die ersten Staffeln von „American Gods“, „Better call Saul“, „Orange is the new Black“ und „The man in the high castle?“ Die will ich endlich mal sehen.

Herbert Weicker

Heute vor zwanzig Jahren starb der in Darmstadt geborene Schauspieler und Synchronsprecher Herbert Weicker. Er wurde 75 Jahre alt. Das wird einem wenig sagen, aber er war unter anderem die deutsche Stimme für Leonard Nimoy (Mr. Spock) oder Walter Gotell (KGB-General Gogol in vier James Bond-Filmen).

Graf Yoster die letzte Ehre

Irgendwann sah ich mal nachts auf einem der dritten Programme eine Folge der Serie „Graf Yoster gibt sich die Ehre„. Und als ich guckte wer denn dieser Graf Yoster war, staunte ich nicht schlecht: Denn der Schauspieler Lukas Ammann war da über 100 Jahre alt. Und irgendwann 2014 las ich, das er zu alt für eine Rolle gehalten wurde.

Nun ist Lukas Ammann im Alter von 104 Jahren gestorben.

ARD-Serie „Charité“ – Medizin gegen Ende des 19. Jahrhunderts

Die sechsteilige, historische (spielt um 1890 herum) Serie „Charité“ steht nun mit allen Folgen in der ARD-Mediathek.

Einiges ist für die Erzählung allerdings Fiction. Aber der Teil, der für mich am ehesten nach Seifenoper klingt, war tatsächlich passiert: Der Bakteriologe Robert Koch (50) lässt sich von seiner Ehefrau scheiden und heiratet eine 20 Jahre alte Schaupielerin und Sängerin.

teleschau.de: Wie realistisch ist die historische Medizinserie „Charité“?

rbb-Podcast: ‚Charité‘ – ein Faktencheck zur ARD-Serie

Michael Ballhaus‘ Videotipps aus dem Jahr 2000


 
 
Der Fassbinder- und Hollywood-Kameramann Michael Ballhaus ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Beim Deutschlandradio gibt es einen Nachruf als Audiodatei.

Im Jahr 2000 gab er in der ZEIT ein paar Tipps fürs Urlaubsvideo, ich hatte die Seite damals aufgehoben und neulich beim aufräumen gefunden. Aber praktischerweise steht der bald 17 Jahre alte Text inzwischen online:

Zeit.de: Ihre Urlaubsfilme will keiner sehen? Das muss nicht sein. Hören Sie auf Michael Ballhaus! – Wenn Sie einen guten Film machen wollen, müssen Sie heraus aus der Normalität. Ich möchte etwas zeigen, was man mit seinen Augen normalerweise so nicht sieht.