Der gekühlt gut trinkbare Rotwein

In meinem Artikel über das Braunshardter Weinfest wird ein Rotwein-Cuvée erwähnt, der gekühlt gut trinkbar ist.

Echo online: Ein guter Tropfen schmeckt immer

Ich hatte an dem Abend natürlich auch gefragt, woran das liege und welcher Wein das sei. Der Wein „1838“ vom Weingut Nett aus Duttweiler in der Pfalz habe wenig Gerbstoffe und sei weich und fruchtbetont, erklärte mir der Chef des Weiterstädter Weinhauses Hamm.

Weinhaus Hamm: Ein stoffiger Rotwein mit saftiger Frucht und feinen Röstaromen

A propos: SV 98 „aus Tradition anders“

Achivfoto: Das Böllenfalltorstadion am 28. August 2013.

Achivfoto: Das Böllenfalltorstadion am 28. August 2013.


Das mit „aus Tradition anders“ hat sich für mich nach dem ersten Jahr Erste Liga erledigt. Wenn es denn jemals mehr als Marketing war. Fußball am Böllenfalltor ist jetzt so 08/15 wie bei den anderen Bundeligaprofis. Und dass der Trainer geht, obwohl er noch einen Vertrag hatte und kurz zuvor betonte ihn zu erfüllen, bestätigt mir nur, das mit dem 08/15 und dass die Fans beim Profifußball durch den Kakako gezogen werden.

Zu ihrem Glück müssen sie ihn nicht alleine trinken, denn bei den Fernsehmillionen der Öffentlich-Rechtlichen Sender für die Bundesligarechte sind wir dank Haushaltsabgabe alle dabei.

Ex-Schüler Ahmet Cavuldak besucht als Dr. phil. die HEMS

Ahmet Cavuldak wurde 1976 in der Osttürkei geboren. 2014 promovierte er an der Humboldt-Universität in Berlin mit der Arbeit „Gemeinwohl und Seelenheil – Die Legitimität der Trennung von Religion und Politik in der Demokratie“.

Ahmet Cavuldak wurde 1976 in der Osttürkei geboren. 2014 promovierte er an der Humboldt-Universität in Berlin, zur Zeit arbeitet er dort an seiner Habilitation.

Echo online: Philosoph Cavuldak kehrt nach 18 Jahren zurück – Der Berliner Politologe und Philosoph Dr. Ahmet Cavuldak hatte in Darmstadt 1998 Abitur gemacht und besuchte diese Woche seine alte Schule.

Cavuldaks promovierte 2014 bei Herfried Münkler und Peter Graf von Kielmansegg mit der rund 600 Seiten starken Dissertation „Gemeinwohl und Seelenheil – Die Legitimität der Trennung von Religion und Politik in der Demokratie“. Sie ist als Buch im Transcript-Verlag erschienen.

Gemeinwohl und Seelenheil: Die Legitimität der Trennung von Religion und Politik in der Demokratie
Ahmet Cavuldak: Gemeinwohl und Seelenheil –
Die Legitimität der Trennung von Religion
und Politik in der Demokratie

(Amazon Affiliate Link)

8. Mai: „Religionen für den Frieden“

Die Vertreter Darmstädter Religionsgemeinschaften sprechen die gemeinsame Verpflichtung.

Die Vertreter Darmstädter Religionsgemeinschaften sprechen die gemeinsame Verpflichtung.


Sonntag war im Liebigshaus „Religionen für den Frieden“ zur Erinnerung an das Ende des Zweiten Weltkriegs am 8. Mai 1945. Thema war dieses Jahr „Zu Gast auf Erden“.

Echo online: Ein Weltbürgerpass für alle Teilnehmer

Die Selbstverpflichtung der Religionen in Darmstadt:

Als Angehörige verschiedener Religionen in Darmstadt verpflichten wir uns, das Beste für unsere Stadt zu suchen und ein friedliches Zusammenleben der Menschen zu ermöglichen.
Wir verpflichten uns, eine Gesellschaft auf Grundlage gemeinsamer Werte und Ideale weiter zu entwickeln.
Wir verpflichten uns, einander zu respektieren und eine Kultur der Toleranz und Offenheit zu fördern.
Wir verpflichten uns, für Gewaltlosigkeit und Ehrfurcht vor allem Leben einzutreten.
Wir verpflichten uns, miteinander auf der Suche nach Frieden zu bleiben.
Wir verpflichten uns, für Gerechtigkeit und eine soziale Gesellschaft einzutreten.
Wir verpflichten uns, die Schöpfung zu bewahren.
Wir verpflichten uns, solidarisch für das Gemeinwohl zu handeln.

Weiterlesen

Billard mit dem Turnverein Eberstadt

Ein Snooker-Tisch. Ja, im Artikel geht es um Pool-Billard. :-)

Ein Snooker-Tisch. Ja, im Artikel geht es um Pool-Billard. :-)


Turner spielen Billard? Ja, der Turnverein Eberstadt hat eine Billard- und Snookerabteilung. Aber die kam vor rund 20 Jahren zu dem Verein, die Billardabteilung war zurvor ein eigener Verein. An Himmelfahrt war das „7. Heiner Open“, ein Turnier mit 80 Teilnehmern in der K60 Billard Lounge in der Kasinostraße 60.

Echo online: Was gute Spieler ausmacht

Beim Heiner Open wurde „10-Ball“ gespielt, was etwas anders ist als das Pool-Billard was man aus der Kneipe kennt. Das Wichtigste: Weiterlesen

Johannesviertelseite: Parkplatz und Kino

Auch die Brache neben dem Studierendenwohnheim hat eine Hausnummer: Pallaswiesenstraße 47.

Auch die Brache neben dem Studierendenwohnheim hat eine Hausnummer: Pallaswiesenstraße 47.


Ich dachte ja, das freie Areal Pallaswiesenstraße 47 und das leerstehende Haus daneben (Pallawiesenstraße 45) würde mich nicht mehr mit Artikeln beschäftigen, weil der Bebauungsplan im Sinne einer dichteren Bebauung geändert werden wird.

Allerdings fingen dann dort Bauarbeiten für einen Parkplatz an – und da musste ich dann doch nochmal ran, da zuvor der Kollege über die mögliche Wohnbebauung geschrieben hatte.

Echo online: Parkplatz statt Wohnungen

Und dann war diesmal auch Platz auf der Stadtteilseite für das Jahresprogramm der Initiative Johannesviertel: Von Markt bis Kino

Der Zustand des leeren Hauses Pallaswiesenstraße 45 ist aus Sicht der Bauaufsicht weiterhin so, dass man nicht eingreifen muss.

Der Zustand des leeren Hauses Pallaswiesenstraße 45 ist aus Sicht der Bauaufsicht weiterhin so, dass man nicht eingreifen muss.