OB-W(Z)ahlenspiele: Verloren und trotzdem gewonnen

Darmstädter OB-Wahlen 1993-2017 Wahlbeteiligung, Prozente und Stimmen

Nachtrag: Zahlenspiele steht nicht umsonst in der Überschrift. Einerseits zeigt es sehr schön, dass Jochen Partsch weniger Stimmen als 2011 bekam, aber da war es eine Stichwahl, hier ein erster Wahlgang. Andererseits sieht man auch, das Jochen Partsch im ersten Wahlgang mehr Stimmen holte als Walter Hoffmann in der Stichwahl.

Advertisements

2 Gedanken zu “OB-W(Z)ahlenspiele: Verloren und trotzdem gewonnen

  1. Naja, gemerkt hast du ja irgendwie, dass es methodisch knifflig ist, Stichwahlen mit 1. Wahlgängen zu vergleichen, weil es ist zumindest sehr wahrscheinlich, dass Partsch in einer Stichwahl mehr Stimmen bekommen hätte als 2011, allein die Stimmen für Kerstin Lau wären sicher zu einem nicht unerheblichen Teil bei Partsch aufgetaucht.
    Von daher kannst du eigentlich nur die Ergebnisse des 1. Wahlgangs vergleichen und das auch nur bedingt, weil es zum einen mehr Kandidaten gab, Uffbasse hatte beispielsweise 2011 keinen Kandidaten, davon hatte Partsch sicher am meisten profitiert, andererseits gab es einen CDU-Kandidaten.

    Und wenn man sich mal nur die 1. Wahlgänge anschaut, hat er das mit Abstand beste Ergebnis seit Einführung der Direktwahl.

    • > Und wenn man sich mal nur die 1. Wahlgänge anschaut, hat er das mit Abstand
      > beste Ergebnis seit Einführung der Direktwahl.
      Klar, das hatte ich ja noch am Sonntag geschrieben, erstmals im ersten Wahlgang eine OB-Direktwahl in Darmstadt gewonnen. Knapp an der Stichwahl vorbeigeschrammt sozusagen (177 Stimmen bzw die Hälfte, wenn ich mich nicht verzählt habe).

      Eigentlich hatte ich ja nur nach den absoluten Stimmen bei der Stichwahl 2011 und der Wahl jetzt vergleichen wollen. Dann fand ich aber die ganzen Zahlen bis 1993 und stellte fest, dass Jochen Partsch jetzt im ersten Wahlgang auch besser abschnitt als Walter Hoffmann 2005 in der Stichwahl. Naja, und da habe ich mal alles aufgetragen und „Zahlenspiele“ drübergeschrieben. :-)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.