Rückblick zur Geschichte der Nordbadsanierungspläne

Das Symbolfoto zeigt zwar ein Schwimmbecken, aber es ist das im Eberstädter Mühltalbad.

Das Symbolfoto zeigt zwar ein Schwimmbecken, aber es ist das im Eberstädter Mühltalbad.

Das zu sanierende oder neu zu bauende Nordbad ist heute Thema im Darmstädter Echo.

Echo online: Neubau des Schwimmbades könnte sich verzögern und verteuern und Erklärungsnot

Rückblick zur Geschichte der Nordbadsanierungspläne
2008 gab es ein Gutachten, demzufolge das Bad dringend saniert werden muss.

2010 wurde ein neues Bad mit Spaßkomponente diskutiert. FR-Online, 1. Juli 2010: Spaß statt nur Bewegung

2013 mussten die geplanten Ausgaben nochmal überarbeitet werden. FR-Online, 26. Juni 2013: Das Wunschbecken kostet mehr

Im August 2013 besuchte der Sportausschuss das Böllenfalltor Stadion und da ging es auch kurz ums Nordbad. Wenn alles ideal laufe, sei das neue Nordbad im Herbst 2015 fertig. Echo online, 30. August 2013: Baubeginn wäre im März 2015, sieben Monate später könnte das neue Nordbad fertig sein.

2014 wurde das nochmal bestätigt. Echo online: Nordbad-Neubau beginnt im Sommer 2015

2015 war die Stadt dann aber planlos, weil ein Architektenwettbewerb ohne Sieger endete. Echo online, 23. Juli 2015: Entwürfe für neues Nordbad fallen durch. Aber die Bagger sollten immer noch 2016 kommen. FR-Online, 13. September 2015: Baubeginn am Nordbad wohl 2016

Ein Gedanke zu “Rückblick zur Geschichte der Nordbadsanierungspläne

  1. Das Nordbad sollte doch gar nicht saniert werden. Die Stadt hatte sich vielmehr für einen Architektur-Wettbewerb entschieden. Da gibt es jetzt Preisträger, die das Geld eingeheimst haben. Und jetzt stehen alle genauso dumm da, wie zuvor. Das Nordbad soll saniert werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.