Trotz SPD-Erfolgen in Arheilgen und bei der Lichtwiesenbahn tritt Hanno Benz zurück

SPD-Fraktionsvorsitzender Hanno Benz tritt vom Fraktionsvorsitz zurück und nimmt sein Mandat nicht an. (Archivfoto, September 2015)

SPD-Fraktionsvorsitzender Hanno Benz tritt vom Fraktionsvorsitz zurück und nimmt sein Mandat nicht an. (Archivfoto, September 2015)

Hanno Benz, bislang Vorsitzender der SPD-Fraktion im Darmstädter Stadtparlament, wird sein in der Kommunalwahl am 6. März errungenes Mandat nicht annehmen.

Die Ursachen hierfür seien vielfältig und nicht nur in der Kommunalpolitik begründet, teilt er mit. Er blickt dabei auch auf das SPD-Ergebnis von 17,2 Prozent in Darmstadt und stellt fest, dass es nicht gelungen sei, die SPD wieder für breite Wählerschichten attraktiv zu machen.

Hanno Benz tritt ab, obwohl er und die SPD in seinem Stadtteil Arheilgen relativ gut abgeschnitten haben.

Gerade gestern hatte ich nochmal einige Ergebnisse mit Blick auf Stadtentwicklung angeguckt:
– Eberstadt, wegen dem dort gebauten Kreisel am nördlichen Ortseingang.
– Arheilgen, wegen der Pläne die Frankfurter Straße bei Merck zu verengen.
– Das Wahllokal Georg-Büchner-Schule (GBS), wegen der geplanten Lichtwiesenstraßenbahn.

SPD, CDU und Grüne in Arheilgen, Eberstadt und im Wahllokal Georg-Büchner-Schule. Die y-Achsen sind bei den einzelnen Parteien nicht gleich

SPD, CDU und Grüne in Arheilgen, Eberstadt und im Wahllokal Georg-Büchner-Schule. Die y-Achsen sind bei den einzelnen Parteien nicht gleich


Und aus diesen Kurven könnte man ablesen, dass Grün-Schwarz verliert, wenn es – wie mit den oben genannten Projekten – konkret wird.

Wenn man CDU und SPD in Arheilgen vergleicht, sieht man dass die Union in Arheilgen verliert, während die SPD scheinbar die Kurve kriegt.

Im Wahllokal GBS legt die SPD sogar zu, wärend die CDU dort stärker verliert als in Arheilgen. Die Grünen verlieren im Wahlbezirk GBS und sowie in Arheilgen relativ mehr als in der Gesamtstadt.

Nachtrag: Man kann auch bei der Uwiga so einen Zusammenhang herstellen: Gewinne in der GBS und in Arheilgen:

uwiga

4 Gedanken zu “Trotz SPD-Erfolgen in Arheilgen und bei der Lichtwiesenbahn tritt Hanno Benz zurück

  1. Ich grübel ja noch darüber, was dieser Satz im Echo: „Allerdings empfahl er allen SPD-Kollegen, die in den vergangenen Jahren Verantwortung in Fraktion, Partei oder Magistrat getragen hätten, seinem Schritt zu folgen und ebenfalls das Mandat nicht anzunehmen“ tatsächlich bedeutet. Ist das so ein bisschen der Versuch, innerparteiliche Gegner mit in den Abgrund zu reißen? So was spricht man doch sonst intern an und verkündet es nicht öffentlich über die Presse.

  2. Ich vermisse eine Ursachenforschung, Was ist der Grund für das schlechte Abschneiden der SPD?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.