Ist „Die Partei“ in Darmstadt wirklich „Die Partei“?

Zehn Listen treten zur Kommunalwahl in Darmstadt an, neu ist unter anderem „Die Partei“. Eigentlich kennt man sie von der Bundesebene her, bei der Darmstädter „Partei“ gibt es jetzt Zweifel, ob die wirklich „nur“ Satiriker wie ihr Parteichef Martin Sonneborn sind:

Echo online: „Die Partei“ warnt vor der eigenen Wahlliste in Darmstadt

Echo online: Darmstädter Ableger der satirischen „Die Partei“ fällt mit rechtspopulistischen Tönen auf

P-Magazin: Die Partei Darmstadt – gar nicht lustig?! – Vergleicht man den Inhalt der Seite „Volksvetokraft.de“ mit der Seite „Die Partei Darmstadt“ ergeben sich klare textliche Übereinstimmungen, teilweise eins zu eins. Die Plakate von „Volksvetokraft“ erscheinen ebenso unter dem Partei-Logo von „Die Partei“. Und im Impressum beider Seiten erscheint der gleiche Name als Verantwortlicher, der sich auch auf der Darmstädter Wahlliste befindet.