Das neue Böllenfalltorstadion kommt 2006 … 2015 … 2016 … zur Saison 2017/2018 … zum Saisonstart 2018/2019

Das Böllenfalltorstadion am 28. August 2013. Termine, an dem das Stadion umgebaut sein soll, gibt es inzwischen einige.

Das Böllenfalltorstadion am 28. August 2013. Termine, an dem das Stadion umgebaut sein soll, gibt es inzwischen einige


Die Geschichte des neuen Böllenfalltorstadions ist eine Geschichte voller Missverst… äh … voller Termine. Der gestern genannte „Saisonstart 2018/2019“ ist ein Datum von vielen. Eine Internetsuche zeigt, dass mindestens ab 2003 Termine für ein neues Stadion am Böllenfalltor herumgeisterten.

Ein neues Stadion steht im Jahr 2006. Das sagt jedenfalls die Frankfurter Rundschau, die 2012 mal in ihr Archiv guckte:

FR-Online, 12. Mai 2012: Neues Stadion zur WM 2006 – 2003 kündigte Darmstadts damaliger OB an, ein brandneues Stadion mit 17.000 Plätzen werde zur WM-Vorbereitung fertig sein – er meinte die WM in Deutschland.

Ok, das sollte man jetzt mal nicht so ernst nehmen, der SV 98 spielte damals nicht mal in der zweiten Liga. Ernst wird es also erst mit den ganzen Aufstiegen und so wurde 2013 erklärt:

Neues Stadion 2015.

FR-Online, 17. Juli 2013: Darmstadt will aus marodem Fußball-Stadion moderne Arena machen – Das marode Stadion des Fußball-Drittligisten SV Darmstadt 98 soll bis Ende 2015 in eine moderne Arena umgebaut werden. Der Magistrat der Stadt Darmstadt habe diesen Beschluss am Mittwoch einstimmig gefasst, sagte Bürgermeister und Sportdezernent Rafael Reißer (CDU) vor Journalisten.

2014 wird für die Fertigstellung das Jahr 2016 genannt.

Echo online, 4. März 2014: Neues Stadion in Darmstadt soll 2016 fertig sein – Zur Saison 2016/17 soll der Umbau des Böllenfalltorstadions in Darmstadt fertig sein. Das sieht der Zeitplan der Stadt vor. Die Finanzierung des Millionenprojekts ist noch nicht geklärt.

Im Juli 2014 heißt es, dass 2015 die Ausschreibungen abgeschlossen sein werden.

FR-Online, 10. Juli 2014: Stadionumbau in Darmstadt wird Wettlauf gegen die Zeit – Nicht einhalten lässt sich der Plan, mit dem Neubau des kompletten Stadions am Böllenfalltor im Januar 2015 zu beginnen. (…) Bis die öffentliche Ausschreibung des Projekts abgeschlossen sei, werde es wohl Mitte 2015 sein.

Dann wurde es 2015 und Anfang Februar hieß es dann: Stadion fertig zum Start der Saison 2017/18.

Echo online, 11. Februar 2015: Das Stadion am Böllenfalltor ist frühestens 2017 fertig – Zum Start der Saison 2017/18 könnte das runderneuerte Merck-Stadion am Böllenfalltor fertig sein. Dieser Termin erscheint nach den jetzt vorliegenden Planungen realistisch – es sei denn, beim jetzt doch notwendigen Bauleitplanverfahren gibt es Verzögerungen. (…) Zeit geht verloren, wenn es im Zuge des Verfahrens Einwände oder gar Klagen geben sollte. Ein Gerichtsverfahren kann bis zu drei Jahren dauern.

Im März 2015 heißt es dann 2018:

Darmstädter Tagblatt, 17. März 2015: „Lilien auch in 1. Liga am Böllenfalltor“ – Bis 2018 soll die neue Arena fertig sein, den Kostenkorridor gibt der Oberbürgermeister mit 30 bis 33 Millionen Euro an. (…) Jochen Partsch: Stand heute – März 2015 – beträgt der Zielkorridor für die Fertigstellung zwei bis drei Jahre. Es geht also nicht um 2019 oder 2020.

Was im Mai 2015 bestätigt wird.

FR-Online: 28. Mai 2015: Stadt nennt Eckpunkte für neues Stadion – Spätestens 2018, wenn es geht, früher soll der Umbau des Stadions am Böllenfalltor abgeschlossen sein. Diesen Zeitplan nannte Oberbürgermeister Jochen Partsch (Grüne) am Mittwoch.

Und nochmal im Oktober 2015 …

hessenschau.de, 2. Oktober 2015: Darmstadt setzt auf Stadion für die Fans – Ziel sei es nach wie vor, im Jahr 2018 mit dem Umbau fertig zu sein. Im neuen Stadion, das 33 Millionen Euro kosten soll, sollen rund 19.000 Zuschauer Platz finden.

… und im Januar 2016 …

kicker.de, 18. Januar 2016: Nächster Schritt zum neuen „Bölle“ – Derzeit gelten ein Baubeginn Anfang 2017, eine 18-monatige Bauphase mit dem Neubau Tribüne für Tribüne unter Beibehaltung des Spielbetriebs und die Fertigstellung zu Saisonbeginn im Sommer 2018 noch als realistisch.

… sowie diesen Freitag. Und es sei ganz sicher nicht 2019.

Echo online, 11. Februar 2016: OB Partsch zum Stadionneubau – Partsch korrigiert, dass er auf dem Neujahrsempfang der Lilien die Fertigstellung des umgebauten Stadions für den Saisonstart 2018/2019 und nicht wie geschrieben 2019 in Aussicht gestellt hat.