Wird der Teilchenbeschleuniger FAIR die Darmstädter Elbphilhamonie?

Der Teilchenbeschleuniger FAIR, der zur Zeit bei der Darmstädter GSI gebaut wird, soll 260 Millionen Euro teurer als geplant werden. „Ein Plus von knapp 50 Prozent“, meldet die Wirtschaftswoche. Und ob der Bau bis 2018 fertig wird, sei auch unsicher. Die WiWo bezieht sich auf einen Bericht des Bundesrechnungshofes.

Bei FAIR geht es um Grundlagenforschung, aber dass die auch was bringt zeigt die Partikeltherapie, die vor einigen Jahren an der GSI entwickelt wurde.

Quelle: Kostenexplosion beim Projekt „Fair“: Das Darmstädter Bau-Desaster

Advertisements

2 Gedanken zu “Wird der Teilchenbeschleuniger FAIR die Darmstädter Elbphilhamonie?

    • Im Echo-Artikel dazu steht eine Erklärung vom Hessischen Wissenschaftsministerium: „Unter anderem liegt die Kostensteigerung in den höheren Anforderungen an den Brand- und Strahlenschutz, nicht zuletzt nach Fukushima, begründet.“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.