Fernsehtipp zur Fifa

Zur Fifa war gestern im Schweizer Fernsehen eine Gesprächsrunde – leider ohne Fifa-Sprecher – aber sie gibt einen guten Überblick über den Korruptionssumpf.

Bei den Gesprächpartnern auf dem Podium hätten dem Fifa-Pressesprecher bei „Jauch“ und „Hart aber fair“ seine ganzen Nebelkerzen nichts genutzt.

Jens Weinreich (Sportpolitikjournalist)
Roland Büchel (ehemaliger Fifa-Geschäftspartner)
Guido Tognoni (ehemaliger Fifa-Direktor)
Daniel Jositsch (Schweizer Jura-Professor)

Aber Jens Weinreich ist ein deutscher Experte, wie soll die ARD auf den denn auch kommen? ;-)

Die Sendung gibt es in der SRF-Mediathek und sie wird heute abend (3. Juni), 23.55 Uhr in 3sat auch ganz normal gesendet.

Advertisements