Blick über den Tellerrand nach Gießen

Das alte Logo des Bauvereins ist noch an vielen seiner Häuser in Darmstadt.

Das alte Logo des Bauvereins ist noch an vielen seiner Häuser in Darmstadt.


Der Darmstädter Bauverein AG gehören unter anderem auch in Gießen einige Wohnungen. Dort gab es deswegen Ende Dezember einige Schlagzeilen, weil die AG dort Wohnungen verkaufen wird.

Gießener Anzeiger, 20.12.2014: Schwerer Rückschlag – Die Bauverein Darmstadt AG steht offenbar kurz davor, ihre 1218 Wohnungen – rund 200 davon befinden sich in der Sozialbindung – an einen privaten Investor zu verkaufen.

Gießener Anzeiger, 29.12.2014: Mieterverein gibt Tipps für Eigentümerwechsel – Mieterverein kritisiert Verkaufspläne und erinnerte an „beispiellosen Mieterhöhungswelle“ und „glücklose Hausverwaltung“ in der Vergangenheit.

Gießener Anzeiger, 30.12.2014: Verkauf verschieben – SPD für neue Gespräche mit Wohnbau – In einem gemeinsamen Appell haben sich die Vorsitzenden der SPD-Stadtverordnetenfraktionen in Gießen und Darmstadt, MdL Gerhard Merz und Hanno Benz, für eine Verschiebung der Vertragsunterzeichnung für den Verkauf der mittelhessischen Wohnungsbestände der Bauverein Darmstadt AG (als Gesellschafterin der bvd Mittelhessen GmbH) eingesetzt.

Giessener Allgemeine: Bauverein verkauft an Deutsche Zinshaus Gruppe – Die Tochterfirma der Stadt Darmstadt versicherte zugleich, der Verkauf werde durch eine Sozialcharta begleitet, die die Mieter vor Kündigung und Luxussanierungen schütze sowie einen besonderen Schutz für Ältere und Behinderte enthalte.

Das aktuelle Bauverein-Logo.

Das aktuelle Bauverein-Logo.

Advertisements