Unterwegs … (19) … Neuer Schlossplatz in Braunshardt

„Trister Waschbeton, unübersichtliche Gehölzgruppen, in die Jahre gekommene Möblierung und provisorische Stellplätze.“ So beschrieb selbst die Stadt Weiterstadt den Braunshardter Schlossplatz Anfang 2014.

Nun ist der Platz neu gestaltet. Nur halte ich jetzt für wenig spannend, wie der Platz nun aussieht, da er keine neuen Funktionen hat. Den Platz zeigt ein Foto im Artikel und die Braunshardter wissen eh wie der Platz aussieht und aussah. Das Besondere ist meiner Meinung nach die Geldquelle. Denn bezahlt wurde der Platz vom Land Hessen und der Fraport; als kleiner Ausgleich, weil Weiterstadt vom Fluglärm betroffen ist. Aus dem Topf „Nachhaltige Kommunalentwicklung“ bekommen zwölf Kommunen Geld, Weiterstadt ist die einzige davon im Landkreis Darmstadt-Dieburg; die anderen Kommunen sind Bischofsheim, Büttelborn, Flörsheim, Ginsheim-Gustavsburg, Mörfelden-Walldorf, Nauheim, Neu-Isenburg, Offenbach, Raunheim, Rüsselsheim und Trebur.

Echo Online: Neues Gesicht für den Schlossplatz

Spannend könnte es allerdings noch wegen der Parkplätze werden. Im Sommer hatten Bürger beschwert, dass welche wegfallen. Passte jetzt aber nicht mehr rein.

Advertisements