Schüler aus Darmstadt, Frankreich, Italien und Tschechien im Haus der Geschichte

Eine internationale Schülergruppe recherchierte diese Woche im Staatsarchiv am Karolinenplatz.

Eine internationale Schülergruppe recherchierte diese Woche im Staatsarchiv am Karolinenplatz.


Während vor genau 100 Jahren im Ersten Weltkrieg tausendfach gestorben wurde, recherchierten diese Woche Schüler der Edith-Stein-Schule und ihrer Partnerschulen Lycée St. Dominique (Nancy), Liceo Veronica Gambara (Brescia) und Gymnázium třída Kapitána Jaroše (Brünn) im Staatsarchiv zum Krieg.
Die in zweieinhalb Tagen gewonnenen Erkenntnisse werden in Schaukästen präsentiert.

Die in zweieinhalb Tagen gewonnenen Erkenntnisse werden in Schaukästen präsentiert.


Echo Online: Dokumente geben Schicksale preis
Mit dem Tod an der Westfront endete auch eine Liebe.

Mit dem Tod an der Westfront endete auch eine Liebe.

Advertisements