Wofür leider kaum Platz ist: „Zu einem durchschnittlichen Talk gehören …“

Hach ja, beim Schreiben im Internet hat man Platz. Wie die „Welt“ in ihrer Kritik über die gestrige ZDF-Diskussion bei „Maybritt Illner“ zeigt.

Ich würde ja auch mal gerne im Lokalteil sowas schreiben wie:

Zu einem durchschnittlichen Talk gehören (…) Man könnte es auch anders sagen: Zu viele Gäste für zu wenig Sendeminuten.(…) Am Ende werden viele Gäste viel geredet, aber zu wenig gesagt haben.

Einfach mal Rituale aufzeigen oder Eindrücke wiedergeben.

Nur braucht das (auch bei der „Welt“) rund 1500 Zeichen. Das wäre aber in der Regel mein halber Artikel. Am Ende hat dieser „Welt“-Text rund 5200 Zeichen, ok, minus die 1500 kommt man bei 3700 Zeichen raus, das wäre schaffbar. Aber das Rituale aufzeigen, das manchmal eben sinnvoll wäre, kommt zu kurz.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wofür leider kaum Platz ist: „Zu einem durchschnittlichen Talk gehören …“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.