„1914“ eingestellt

Mein Blog „1914“ (neun10vier10.wordpress.com) zum Beginn des Ersten Weltkrieges habe ich mangels Übernahmewilliger (wollt ja keiner machen) vor fünf Tagen wieder belebt und nun doch eingestellt. Sorry, aber maximal 16 Leser am Tag und dafür jeden Tag zwei Stunden Quellen online zusammensuchen und in drei Büchern nach Schlagworten gucken, nee – und selbst eine simple Linksammlung dauert ihre Zeit.

Und da dann auch noch WordPress beim Bilder hochladen immer mal wieder zickte, und schon geschriebene und verlinkte Passagen doch nicht – wie normalerweise – vom System gespeichert waren, langt es mir nach einer Woche täglichem rumgebastel für drei Handvoll Leser.

Ich verweise auf das schöne Blog ersterweltkriegheute.de zum Ersten Weltkrieg. Da geht es auch Tag für Tag voran. Die Bloggerin Christina Kuhrcke wohnt in Hamburg, ist Ärztin und Journalistin und – Darmstadt ist überall – hatte zwei Jahre Architektur in Darmstadt studiert. :)

Ansonsten gibt es deutsche Dokumente hier:
http://www.archiv.diplo.de/Vertretung/archiv/de/03a-Digitalisate/03a-1-julikrise-1914/3a-1-0julikrise-1914.html

Österreichische dort:
http://www.gwpda.org/1914/austdocs/DieOsterreichisch-Ungarischen.html

Und eine Serie in der welt.de
http://www.welt.de/themen/erster-weltkrieg/

Advertisements