Stolpersteine

Stolpersteine 29.5.2014 00 800x

Stolpersteine 29.5.2014 01

Stolpersteine 29.5.2014 02 800x

Stolpersteine 29.5.2014 04 800x

Stolpersteine 29.5.2014 06 800x

Heute (29.5.2014) hat Gunter Demnig in der Darmstädter Innenstadt insgesamt 14 „Stolpersteine“ verlegt; zum Gedenken an:

Rudolf und Erna Steinberg, Hans Stephan Steinberg, Lotte Steinberg (Ernst-Ludwig-Str. 17) – Leopold und Clothilde Hachenburger, Else Fanny Hachenburger, Julie Rosentha (Wilhelminenstraße 31) – Justine Rothschil, Mathilde Rothschild (Elisabethenstraße 45) – Henriette Ollendorf (Saalbaustraße 10) – Hedwig Adler, Margarethe Adler (Adelungstraße 48) – Salomon Lichtenstein (Adelungstraße 49).

(PM DA) Das Projekt „Stolpersteine“ ist eine Idee des Kölner Künstlers Gunter Demnig und soll an die Menschen erinnern, die während der Zeit des Nationalsozialismus Opfer von Verfolgung, Vertreibung und Vernichtung wurden. Die Stolpersteine werden vor dem Haus verlegt, in dem die Menschen, an die sie erinnern sollen, ihre letzte freiwillige Wohnung hatten oder gearbeitet haben. Seit 2005 wird das Projekt auch in Darmstadt umgesetzt, seitdem wurden rund 199 Gedenksteine in der Stadt verlegt.

Advertisements