Schöne Feiertage!

*
X
Xx
XxX
XXxXx
XxXxxx
XxXxXxX
BUON ANNO
JOYEUX NOEL
VESELE VANOCE
MELE KALIKIMAKA
NODLAG SONA DHUIT
BLWYDDYN NEWYDD DDA
GOD JUL
FELIZ NATAL
BOAS FESTAS
FELIZ NAVIDAD
MERRY CHRISTMAS
KALA CHRISTOUGENA
VROLIJK KERSTFEEST
FROHLICHE WEIHNACHTEN
BUON NATALE-GODT NYTAR
HUAN YING SHENG TAN CHIEH
WESOLYCH SWIAT-SRETAN BOZIC
MOADIM LESIMHA-LINKSMU KALEDU
HAUSKAA JOULUA-AID SAID MOUBARK
‚N PRETTIG KERSTMIS
ONNZLLISTA UUTTA VUOTTA
Z ROZHDESTYOM KHRYSTOVYM
NADOLIG LLAWEN-GOTT NYTTSAR
FELIC NADAL-GOJAN KRISTNASKON
S NOVYM GODOM-FELIZ ANO NUEVO
GLEDILEG JOL-NOELINIZ KUTLU OLSUM
EEN GELUKKIG NIEUWJAAR-SRETAN BOSIC
KRIHSTLINDJA GEZUAR-KALA CHRISTOUGENA
SELAMAT HARI NATAL – LAHNINGU NAJU METU
SARBATORI FERICITE-BUON ANNO
ZORIONEKO GABON-HRISTOS SE RODI
BOLDOG KARACSONNY-VESELE VIANOCE
MERRY CHRISTMAS – – HAPPY NEW YEAR
ROOMSAID JOULU PUHI -KUNG HO SHENG TEN
FELICES PASUAS-EIN GLUCKICHES NEWJAHR
PRIECIGUS ZIEMAN SVETKUS SARBATORI VESLLE
BONNE ANNEBLWYDDYN NEWYDD DDADR FELIZ NATAL
XXXXX
XXXXX
XXXXX
XXXXXXXX

Wie man die Leute auf die Palme bringt und zu Pedanten macht

Neulich war ich auf einem Termin und da war dann wegen einer Veranstaltung der Radweg teilweise blockiert. Ein Sportverein veranstaltete über den Radweg hinweg ein Torwandschießen. Ok, es wurde auch immer gewarnt, dass ein Radler kommt, aber hätten die sich etwa auf die Straße gestellt und dann „Auto kommt“ gerufen?

Wie es sich ergab, konnte ich den Veranstalter am nächsten Tag einiges fragen. Und die Antwort zu den Torwandschießern war: „Uns ist nicht bekannt, dass diese Aktion auf dem Radweg stattfand.“

So verdirbt man es sich mit den Leuten. Was das PR-Büro übrigens auch gemerkt hatte. Die Antwort wurde mit allen anderen Antworten komplett zurückgezogen und durch ein Statement ersetzt. Auf die Sportler ging man gar nicht mehr ein.

Aber egal: Die erste Antwort zeigt die Denke, die da herrscht. Aber Menschen sind ja lernfähig. Nächstes Mal geht man zum Veranstalter bzw. seinen Mitarbeitern und besteht darauf den Chef zu sprechen. Und sich das was einen stört, anzuschauen. Und dann vor Ort zu reagieren. Und es werden Fotos gemacht und bei der nächsten Aktion kommt das alles wieder auf den Tisch. Oder man ruft einfach mal die Polizei. Was die Stimmung komplett versaut.