Warum es kein öffentlich-rechtliches Sportfernsehen gibt

Wer sich fragt, warum es eigentlich nicht einen Sportkanal von ARD und ZDF gibt – wo es doch der Bundestag auf Phoenix und das Kinderprogramm in den Kika ausgelagert wurde? So ein Sportkanal hätte ja auch Vorteile, vor allem, wenn dadurch das normale Programm verschoben wird oder ausfällt.

Nun, ganz einfach: Sport bringt Einschaltquote und rechtfertigt in der Jahresbilanz die öffentlich-rechtliche Systemrelevanz.

dwdl.de: EM hilft ARD & ZDF auf die Beine – Dass ARD und ZDF insbesondere bei den jüngeren Zuschauern mit Problemen zu kämpfen haben, ist kein Geheimnis. Da kommt die Fußball-EM gerade recht. Bereits nach der ersten Woche konnten die Quoten deutlich aufpoliert werden.

Advertisements