Bahnhof Weiterstadt wird ausgebaut

Die Bahn hat meine im Juli gestellten Fragen nach mehrmals nachfassen jetzt beantwortet. Was der Bahnsteigausbau kostet, hat die Bahn aber trotzdem nicht gesagt.

Echo online: Bahnsteige werden 2018 ausgebaut

Advertisements

125 Jahre Musikabteilung SG Weiterstadt

„Symphonic Rock and Jazz“ (hier ein Probenfoto von 2016) gibt die SGW-Musikabteilung etwa alle zwei Jahre, um die Bandbreite eines sinfonischen Blasorchesters auch mit einer Lightshow abzubilden. Ein „Sinfonisches Blasorchester“ ist ein Sinfonieorchester ohne Streicher.

Was 1892 mit zwei Pfeifen und zwei Trommeln anfing, um bei Turnerfesten aufzuspielen, ist nun eine Abteilung mit sechs Orchestern, musikalischer Früherziehung und Schulkooperationen – die Musikabteilung der Sportgemeinde Weiterstadt.

Echo online: Mit einem Spielmannszug fing alles an

Weniger Fleisch und Pommes im Vivarium

Da gibt sich unsere Stadtregierung so eine Mühe damit Wissenschaftsstadt zu sein, den Wettbewerb Digitalstadt zu gewinnen und Welterbe zu werden.

Und am Ende bleibt bei allen anderen in Deutschland nur hängen, dass das Darmstadt die Stadt ist, in deren Zoo es keine Pommes frites geben darf. 😜

Echo online: Stadt Darmstadt kündigt Pächter des Cafés Eulenpick

Und warum Kinder Pommes frites mögen, erklärt Lebenmittelchemiker Udo Pollmer:

Nachtrag:
hr-online: Streit um Speisekarte
FR: Fooddesignerin mischt Vivarium-Café auf

Nachtrag II:
Der EAD sucht mit einer Ausschreibung einen neuen Pächter: Verpachtung des „Café Eulenpick“ am/im Zoo Vivarium. Allerdings steht da nichts von weniger Fleisch und Frittiertem oder über die Darmstädter Richtlinien wie der Speiseplan zusammengesetzt sein soll.

Ko-Produktion „Babylon Berlin“ – Bei der ARD sitzt man in der zweiten Reihe

Die ARD hat die Serie „Babylon Berlin“ angeblich mit zwölf Millionen Euro mitfinanziert. Und wo läuft sie zuerst? Logisch, bei „Sky“, die sich mit fünf Millionen Euro daran beteiligt haben.

In der ARD läuft die Serie erst Ende 2018 – so erfüllt man natürlich auch seinen Grundversorgungsauftrag (der die Haushaltsabgabe rechtfertigt und auch warum die Öffentlich Rechtlichen fiktionale Formate oder Unterhaltungsshows zeigen).

Hannoversche Allgemeine: Sky-Kunden gucken sofort – ARD-Zuschauer müssen ein Jahr auf „Babylon Berlin“ warten – 12 Millionen Euro sollen von der ARD-Tochter Degeto kommen, rund fünf Millionen von Sky, 12 Millionen Euro von mehreren Filmförderanstalten und elf Millionen vom Rechtehändler Beta Film, der die Serie auf eigenes Risiko weltweit vermarktet.

via BILDblog

Wahlsieger bei den Umfragen

Bei den Umfragen kurz vor der Bundestagswahl 2017 lag „Insa“ am Ende am wenigsten daneben.


Bei Wahlrecht.de sind die Umfragen zr Bundestagswahl schön übersichtlich aufgelistet, daher habe ich mal die Abweichungen zum vorläufigen Endergebnis zusammengezählt. In der Summe liegt damit „Insa“ vorne, das Institut hat bei den einzelnen Parteien Abweichungen zwischen 0,4 und 1,7 Prozentpunkten.

Befördert Befristung Wissenschaft?

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka wünscht sich von den wissenschaftlichen Einrichtungen in Deutschland mehr längerfristige Stellen. Aber Befristungen will sie nicht pauschal verbieten, da das wohl einen gewissen Innovationsdruck schafft.

Deutschlandfunk.de: Wanka (CDU) beklagt zu viele befristete Verträge in der Wissenschaft – Ein pauschales Verbot lehnt die Ministerin aber weiterhin ab. Ohne Befristungen komme das Wissenschaftssystem zum Stillstand, betonte sie.

Das bedeutet also, dass es bei den ganzen Befristungen, die seit Jahren ja zur Bestenauslese und zum Fortschritt beitragen, nur so Nobelpreise für deutsche Forscher regnen müsse. Ich habe mal die Jahre 2001 bis 2016 mit denen zwischen 1901 (erste Nobelpreise überhaupt) und 1916 verglichen. Nun ja:

1901-1916: 17 Nobelpreise für Deutsche, darunter vier Literaturnobelpreise.
2001-2016: Acht Nobelpreise für Deutsche, darunter einer für Literatur.

Lange Nacht der Sterne beim Esoc

Manchmal braucht man etwas Glück. Das hatte ich am Freitag bei der „Langen Nacht der Sterne“ beim europäischen Satellitenkontrollzentrum Esoc (European Space Operations Centre). Das Esoc arbeitet jetzt seit 50 Jahren in Darmstadt und hatte einen Abend der offenen Tür veranstaltet.

Ich sprach auch mit ein paar Besuchern. Und zweimal ergab es sich, dass die Besucher was erzählten, was ich sehr schön als Übergang verwenden konnte, da ich zu den Themen auch die Experten gefragt hatte.

Echo online: Lange Nacht der Sterne: 5000 Besucher informieren sich über das Kontrollzentrum Esoc in Darmstadt