Rückblick zur Geschichte der Nordbadsanierungspläne

Das Symbolfoto zeigt zwar ein Schwimmbecken, aber es ist das im Eberstädter Mühltalbad.

Das Symbolfoto zeigt zwar ein Schwimmbecken, aber es ist das im Eberstädter Mühltalbad.

Das zu sanierende oder neu zu bauende Nordbad ist heute Thema im Darmstädter Echo.

Echo online: Neubau des Schwimmbades könnte sich verzögern und verteuern und Erklärungsnot

Rückblick zur Geschichte der Nordbadsanierungspläne
2008 gab es ein Gutachten, demzufolge das Bad dringend saniert werden muss.
Weiterlesen

Brasilienreihe und Fotoausstellung im Offenen Haus


Im Offenen Haus des evangelischen Dekanats (Rheinstraße 31) können bis zum 23. Juni, montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr, die Fotos der „Terra“-Ausstellung mit Bildern des Fotografen Sebastião Salgado besichtigt werden. Sebastião Salgado ist einer der besten Fotoreporter, er war auch von 1979 bis 1994 bei der Agentur Magnum.

Echo online: Die Menschenrechte in Brasilien in Bild, Wort und Film im Offenen Haus

Wim Wenders und Salgados Sohn Juliano Ribeiro haben 2014 mit „Das Salz der Erde“ einen Dokumentarfilm über Sebastião Salgado gedreht. Der Film wird im Offenen Haus am 7. Juni um 19 Uhr gezeigt.

Wim Wenders und Juliano Ribeiro Salgados: Das Salz der Erde
Wim Wenders und Juliano Ribeiro Salgado: Das Salz der Erde

(Amazon Affiliate Link)

Adelungenstraßenfest am 4. Juni

Die Adelungstraße ist im Töstlichen Teil eine Fußgängerzone, gut für das erste Adelungstraßenfest am 4. Juni.

Die Adelungstraße ist im östlichen Teil eine Fußgängerzone, gut für das erste Adelungstraßenfest am 4. Juni.

Was die Schulstraße kann, macht nun auch die Adelungsstraße, die Geschäftsleute der Adelungsstraße feiern ein Fest – diesen Samstag am 4. Juni. Es gibt einige Aktionen, unter anderem die Hausmesse der „Destille“, die auch der initiale Funke für das Fest wurde, weil andere Geschäftsleute die Idee gut fanden und sich auch was überlegten – bis hin zu einer Zeitmaschine … ja, einer Zeitmaschine.

Cityzeitung: Erstes Adelungstraßenfest am 4. Juni

Fahrradaktionstag 2016

Der Fahrradaktionstag auf dem Marktplatz.

Der Fahrradaktionstag auf dem Marktplatz.

Sonntag war der Fahrradaktionstag auf dem Marktplatz, ich war hauptsächlich da, um mein Rad in die Fahrradwaschanlage zu stellen, für ECHO war eine Kollegin da:

Echo online: Vom Einrad zur rollenden Schlafkoje

Die Fahrradwaschanlage funktioniert allerdings (noch) am besten mit händischer Unterstützung.

Die Fahrradwaschanlage funktioniert allerdings (noch) am besten mit händischer Unterstützung, damit die Bürsten nicht irgendwo hängenbleiben. Räder sind halt nicht so glatt wie Autos.

Auch sehr beliebt ist die Fahrradregistrierung. Da ist die Maschine, die einen Code in den Rahmen hämmert inzwischen ein wirklich handliches Gerät.

Der ADFC codiert Fahrräder, was es leichter macht ein herrenloses Rad seinem Besitzer zuzuordnen.

Der ADFC codiert Fahrräder, was es leichter macht ein herrenloses Rad seinem Besitzer zuzuordnen.

Der ADFC Darmstadt codiert Räder laufend, Termine stehen auf dessen Website. Auch das Polizeipräsidium Südhessen codiert regelmäßig Fahrräder.

Schlossgrabenfest: Bunte Hüte

An jeder Schlossgrabenfestbühne steht in der Bühne, welche es ist. Das hier ist die Fritz-Bühne, wie man am hr3-Logo klar erkennt.

An jeder Schlossgrabenfestbühne steht in der Bühne, welche es ist. Das hier ist die Fritz-Bühne, wie man am hr3-Logo klar erkennt. ;-)

Echo online: Comedy auf dem Schlossgrabenfest mit Woody Feldmann

Was auch gut ankam, waren die orangefarbenen Entega-Hüte, gefühlt die Hälfte hatte einen auf.

Irgendwie ja schade, dass Ideen, die ankommen, eine so kurze Halbwertzeit haben. Aber die bunten Hüte werden beim SGF 2017 schon ein alter Hut sein.

Irgendwie ja schade, dass Ideen, die ankommen, eine so kurze Halbwertzeit haben. Aber die bunten Hüte werden beim SGF 2017 schon ein alter Hut sein.

Wicki Weißwas über Sisi und den 29. Mai

Die Schauspieler Romy Schneider und Karlheinz Böhm – das Traumpaar in den Sissi-Filmen – haben den gleichen Todestag aber nicht das gleiche Todesjahr. Der 1928 in Darmstadt geborene Schauspieler Karlheinz Böhm starb am 29. Mai 2014. Romy Schneider (1938 in Wien geboren) starb am 29. Mai 1982.

Eigentlich haben alle Filme der „Sissi“-Trilogie einen Schreibfehler in ihren Titeln. Denn Sissi wurde – als Kurzform von Elisabeth – eigentlich Sisi geschrieben.

Der Altersunterschied der Filmdarsteller betrug zehn Jahre, die echte Sisi war sieben Jahre jünger als Franz-Joseph.

Die Biogasanlage in Wixhausen

Die Biogasanlage in Wixhausen.

Die Biogasanlage in Wixhausen. Mehr Fotos sind im Entwickeltes-Fotoblog.

In Darmstadts Norden, in Wixhausen, steht eine Biogas-Anlage. Als sie 2008 für 3,5 Millionen Euro gebaut worden war, war sie Hessens erste Anlage, die Gas ins regionale Erdgasnetz einspeist.

Aus 12.550 Tonnen nachwachsenden Rohstoffen (überwiegend Maissilage und Roggenschrot) sowie Gülle produzierte die Anlage in Wixhausen pro Jahr 2,5 Millionen Kubikmeter Biogas. Bauern aus der Region liefern die Rohstoffe. Im Regelbetrieb bereitet die Anlage pro Stunde etwa 300 Kubikmeter Biogas zu Erdgasqualität auf. Mit ihrer Jahresproduktion konnte die Anlage rechnerisch 650 Einfamilienhäuser mit Bioerdgas versorgen.

2011 wurde die Biogasanlage für etwa fünf Millionen Euro erweitert, so dass sie nun rund 35.000 Tonnen nachwachsende Rohstoffe verarbeiten konnte. So werden nun aus einer Mischung aus Maissilage, Ganzpflanzensilage, Zuckerhirse, Zuckerrübenschnitzeln und Schweinegülle zirka sieben Millionen Kubikmeter Bioerdgas pro Jahr produziert. Die Biogasproduktion könnte nun rechnerisch 2000 Einfamilienhäuser mit regenerativer Energie versorgen. Die verbleibenden Gärreste dienen den Landwirten aus der Region als Dünger.
Das Biogas wird aufbereitet, ins Erdgasnetz eingespeist und nach Darmstadt-Eberstadt transportiert. Dort wird aus dem Biogas mit einem Blockheizkraftwerk Strom und Wärme erzeugt. Mit dem Bioerdgas aus Wixhausen produziert die Entega (bis 2015 HSE) in ihren Kraftwerken etwa 30 Prozent der Fernwärme, die sie an ihre Kunden liefert. (Die Texte sind zusammenkopierte HSE-/Entega-Pressemitteilungen.)

Die Biogasanlage in Wixhausen.

Die Biogasanlage in Wixhausen.

Wickiweißwas: Noch ein Fehler bei „Gefragt – Gejagt“

Ein Kandidat beim ARD-Quiz „Gefragt – Gejagt“ fühlt sich nach aktuellen Presseberichten ungerecht behandelt (dwdl.de: Quizshow-Kandidat fühlt sich um 36.000 Euro geprellt, HNA: Zweifel an Wertung von zwei Fragen). Und ich habe noch eine Frage entdeckt, die so eigentlich falsch gestellt war. Aber dazu mehr am Schluss.

Bei der finalen Runde einer Sendung, die im Dezember 2015 aufgezeichnet wurde, hatte der „Jäger“ eine Frage falsch beantwortet und eine Antwort der Kandidaten war als falsch gewertet worden.

Bei der falsch beantworteten Frage ging es um Paul Klee, aber der „Jäger“ antwortete noch während die Frage gestellt wurde auf „Welches Pflänzchen, das vierblättrig Glück verspricht …“ mit „Kleeblatt“. In der Sendung fiel das nicht auf, da die Frage nicht weiter vorgelesen und richtig gegeben wurde. Nach der Ausstrahlung (war im Februar 2016) kann man aber die Fragen und Antworten der Finalrunde im Internet nachgucken. Und da war die vollständige Frage „Welches Pflänzchen, das vierblättrig Glück verspricht, heißt wie der Nachname eines berühmten Künstlers?“

Und bei der falsch gewerteten Antwort der Kandidaten ging es um den Stadtteil, in dem der New Yorker „Cotton Club“ lag. Die im Quiz richtige Antwort wäre Harlem gewesen, die Kandidaten gingen aber von den fünf Boroughs aus (das kann man auch mit Stadtteil übersetzen) und sagten „Manhattan“. Harlem liegt in Manhattan, sie lagen also nicht komplett daneben.

Aber es gab noch eine andere Sache in der Finalrunde. Die Frage „In die Amtszeit welches US-Präsidenten fiel der einzige Krieg auf amerikanischem Boden?“ ist falsch gestellt (1h 27min 36sec im Video). Weil Weiterlesen

Fußball-EM im Juni

Bevor da wer ganz unbedarft für den Juni etwas plant und am Ende keiner kommt, da ist Fußball-Europameisterschaft. Die deutsche Mannschaft spielt auf jeden Fall am 12. Juni, 21 Uhr (Ukraine), 16. Juni, 21 Uhr (Polen) und 21. Juni, 18 Uhr (Nordirland).

Finale ist am 10. Juli um 21 Uhr.